Freitag, 27. Januar 2012

Regen im Haus


Nur noch Regentropfen im Haus und ich hoffe das bleibt auch so!
Heute war der erste Tag Sonnenschein(den ganzen Tag), seit dem langen Regen und es hat mich direkt nach Draußen gezogen.
Die Sonne war schon richtig angenehm auf der Haut...
...von mir aus kann der Frühling so langsam kommen.
Als kleines Andenken an den Regen und in der Hoffnung,
dass er erstmal nicht wiederkommt, habe ich dieses Regentropfenmobile gezaubert.






Einfach aus buntem Papier Regentropfen ausschneiden
und mit der Nähmaschine zu einer Kette nähen.
Ich habe noch Tropfen über und werde glaub ich damit für das Kinderzimmer noch ein Mobile mit Wolke machen;)




Da es so schön geworden ist, muss ich euch das auch noch zeigen:









Kommentare:

  1. Die sind ja schön!

    Der Termin steht fest: 9.3.12 :-)

    AntwortenLöschen
  2. Lustig, die 9 ist auch Höms Lieblingszahl.

    AntwortenLöschen
  3. suuuuuper schööön <3 vlg von lu

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus, besonders der pinke Tropfen. Und auch das Wölckchen ist total schön mit der genähten Struktur!

    AntwortenLöschen
  5. Ich will nicht behaupten, dass Regen in der Wohnung grundsätzlich glücklich macht, aber deiner schon :)!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...